slider-taufrisch
blockHeaderEditIcon
row1-transparent-block
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Zufällig früh wach
11.07.2021 14:44 ( 566 x gelesen )

Morgenstund hat Gold...

Manchmal sind es einfach nur Zusammentreffen verschiedener Zufälligkeiten, die einem Morgens um kurz vor fünf aus dem Bett steigen lassen, um eher ungeplant und mit taunassen Füßen über den Deich zu spitzen und den Anfang eines neuen Tages mit den Sinnen in sich aufzusaugen.

Heute war so ein Morgen, 11. Juli 21:

 


Das Ende des vorherigen Tages gegen 23 Uhr war auch schon schön anzusehen:

Dann morgens, viertel vor Fünf: Nebel im Feld ist immer schon verheißungsvoll!

Und dann das:

Einfach großartig- oder?!

Hallig Hooge:

Halligwarften im blauen Spiegel:

Das Gold der Morgenstund?

...nochmehr Gold:

Windstille macht es so richtig zum Highlight:

Wunderschön schon ohne Sonne...

...und hier mit:

Fahrrad fahren in der Nebelstille am Sonntag Morgen- wirkt unglaublich tiefenentspannend:

Hinein ins Gold radeln- da lohnt das Aufstehen!

Da glüht auch das Wölckchen vor Begeisterung:

Das Bild von ganz oben am Anfang, nun aber mit Sonne:

Was für ein wunder-, wunder-, schöner, farbiger, stiller Sonntag Morgen!

 

Wer die letzten (wunderschönen) Bilder ebenfalls sehen möchte, klickt hier weiter:IIIXOXOXIII


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
row4-Kontakt
blockHeaderEditIcon

Nach oben

 

Monika und Marc Lucht | Schluthweg 2 | 25849 Pellworm
Tel. 0 48 44 - 6 02 | Fax. 0 48 44 - 14 92
Email lucht@norderlands.de

row4-Footer
blockHeaderEditIcon

Buchung    I    AGB    I    Impressum    I    Datenschutz    I    Sitemap

mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*