Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

slider-taufrisch
blockHeaderEditIcon
row1-transparent-block
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : in den letzten Wochen
08.05.2017 22:29 ( 1098 x gelesen )

Augenklicke...

...oder: was mir so vor die Linse kam, in den letzten drei, vier Wochen.

Hier auf der Insel und auf der Fähre: kunterbunt, allerlei, dies und das, Tiere, Wetter Sonne. Ein paar mehr Lieblings-Fotos diesesmal:


Graugansfamilie mit Nachwuchs:

...sind jetzt auch wieder da: jede Menge Ringelgänse:

...ein ganz schönes Geschnatter  beim Auf-fliegen:

Wassergeglitzer kurz vorm Anleger:

Sonnenuntergang ohne sichtbaren Sonnenball:

Funny bewacht die Ostereiersuchfunde:

...sehr gewissenhaft:

auf dem Oberdeck der Fähre: Aprilwettersicht mitten im Nationalpark :

...noch eins mehr von der Überfahrt (mit Seehunden auf dem Sandrücken):

...schönes Wattenmeer:

...

...bei solchem Wetter ist die Überfahrt auf der Fähre wie Kurzurlaub:

Ein paar Tage vorher unglaubliches:

Schnee am 25. April! Den ganzen Winter gab es keine Flocke auf der Insel:

...gebeutelt von Wind und schwernassem Schnee:

...das hat sogar die Ringelgänse überrascht:

... am Nachmittag bringen Sonnenstrahelen die letzten Focken zum Schmelzen:  Tropfen auf einer Tulpe:

Dann kam wieder der stürmische Wind, sodaß nicht mal Funny mehr Haare in den Augen hatte:

...Bitterkalter Wind auf dem Deich beim Sonnenaufgang, dafür glasklare Sicht bis aufs Festland rüber (alles Festlandsmühlen):

...kleiner Schwenk nach rechts: die drei  Pellwormer Mühlen im Vordergrund, die kleinen im Hindergrund vom Festland:

... dier Belohnung für Frühaufsteher:

Ach ja, die sind jetzt auch wieder am Deich zu sehen, zuweilen mit süßen kleinen Lämmern:

Auf der Insel öfters anzutreffen: Fasan im Weizenfeld auf der Balz:

...und die sind auch schon ordentlich gewachsen:

Am Horizont immer was zu entdecken:

...vor ein paar Tagen war da auch der windstille Tag dabei und zauberte eine ruhige Abendstimmung:

...direkt von hier von unserem Norddeich geklickt:

...wie in einer Unterwasserwelt: zur besten blauen Stunde:

...Ringelgänse mal nicht in unserem Feld am Futtern:

... fast schon ein wenig kitschig:

Enten ziehn Bahnen:

... und: mein letztes Bild für dieses Mal:

Einfach schön hier!

Zu all den anderen Fotos und den Bildern vom letzten Mal mit all den Narzissen, dann hier weiter klicken>>>>>>>


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
row4-Kontakt
blockHeaderEditIcon

Nach oben

 

Monika und Marc Lucht | Schluthweg 2 | 25849 Pellworm
Tel. 0 48 44 - 6 02 | Fax. 0 48 44 - 14 92
Email lucht@norderlands.de

row4-Footer
blockHeaderEditIcon

Buchung    I    Impressum    I    Datenschutz    I    Sitemap

mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*